hilker + partner | architekten ingenieure

Thomas Schulte-Kramer

  • Geboren 1978 in Wickede
  • 1995 Realschulabschluss
  • 1995 Ausbildung zum Mauerer
  • 1998 Fachoberschule für Bautechnik, Fachhochschulabschluss
  • 1999 Zivildienst im Wildwald Vosswinkel
  • 2000 Bauingenieurstudium Universität Gesamthochschule Siegen (FH)
  • 2005 Erstellung von Ausschreibungen und Zeichnungen im Architekturbüro Freiburg-Hellhake
  • 2006 Bauleitung im Generalbauunternehmen Karl König, Frankfurt
  • 2006 Deutschlandweite Bauleitung beim Generalunternehmen Selecta
  • 2009 Ausschreibung und Bauleitung bei AIE in Hamm
  • 2011 Ausschreibung und Bauleitung im Architekturbüro Wiesenthal
  • 2012 Bauleitung beim Generalunternehmen Eco.Plan
  • 2014 Ausschreibung und Bauleitung beim Architektur- und Ingenieurbüro Wiesenthal & Simon
  • seit Februar 2018 bei Hilker + Jochheim GmbH

 

Die Entscheidung für den Beruf des Bauleiters

Meine ersten Erfahrungen auf der Baustelle sammelte ich bereits als Ferienarbeiter und der anschließenden Maurerausbildung. Als ich dabei sämtliche am Bau beteiligten Gewerke sowie deren Zusammenwirken kennen lernte, war meine Neugierde geweckt und ich beschloss meine berufliche Zukunft in diese Richtung auszurichten. Auf der Basis dieses Interesses studierte ich Bauingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung für Baumanagement und Bauleitung.

Die Faszination für diesen Beruf

Als Bauleiter finde ich es immer wieder faszinierend, mitzuerleben und mitzugestalten, wie aus einer Zeichnung nach und nach das fertige Gebäude entsteht. Die Erarbeitung von technischen Details und wirtschaftlichen Vorgehensweisen sowie die Gespräche mit Fachingenieuren und Handwerken bilden hierbei eine abwechselungsreiche Herausforderung. Durch die Leitung und Organisation der Baumaßnahmen bietet sich die Möglichkeit, aktiv bei der Errichtung von Bauwerken mitzuwirken, die uns sehr wahrscheinlich überdauern werden.

Die Arbeit bei Hilker + Jochheim 

In dem Architektur- und Ingenieurbüro Hilker + Jochheim herrscht eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, bei der man direkt merkt, dass alle an einem Strang ziehen. In einem tollen Team habe ich hier die Möglichkeit, mich als Bauleiter einzubringen und viele interessante Bauprojekte mitzugestalten.

ZUM ARCHIV