hilker + partner | architekten ingenieure

Julius Hilker

  • Geboren 1986  in Iserlohn
  • 2005 Allgemeine Fachhochschulreife
  • 2005 Ausbildung zum Zimmermann bei Holzbau Stricker in Iserlohn
  • 2007 Grundwehrdienst beim Wachtbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung
  • 2008 Bachelor Studium an der Fachhochschule in Bielefeld- Minden
  • 2011 Masterstudium an der Universität Kassel
  • 2014 Angestellter im Ingenieurbüro von Spiess & Partner in Dortmund
  • Seit 2016 dei der Simon-Hilker GmbH in Menden/Iserlohn, seit Oktober 2017 Hilker + Jochheim GmbH


Die Entscheidung für das Bauingenieurwesen

Bereits als Schüler habe ich während meiner Ferien häufig auf dem Bau gearbeitet und so mein Interesse für dieses Berufsfeld entdeckt und weiterentwickelt. Schließlich erhielt ich über ein Schulpraktikum einen Ausbildungsplatz zum Zimmermann. Der für mich nächste logische Schritt nach der Ausbildung war ganz klar das Studium zum Bauingenieur.

Die Faszination für diesen Beruf

Der Beruf des Bauingenieurs ist vielfältig und bietet gleichzeitig viel Platz für Individualität. Jedes Bauvorhaben ist anders und damit immer wieder aufs Neue spannend. Jedes Projekt ist praktisch und greifbar – man sieht wie etwas entsteht und was man geschaffen hat. Außerdem ermöglicht mir mein Beruf den stetigen Kontakt und Austausch zu anderen Menschen, was mir persönlich sehr wichtig ist.

Die Arbeit bei Hilker + Jochheim 

Seit dem 1. September bin ich Teil dieses tollen Teams und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit sowie auf abwechslungsreiche und spannende Projekte. Bisher lag mein Schwerpunkt im konstruktiven Ingenieurbau. Bei Simon-Hilker/Hilker + Jochheim habe ich nun die Möglichkeit mich zum Bauleiter weiterzubilden und meine Schwerpunkte damit zu erweitern.

ZUM ARCHIV