hilker + partner | architekten ingenieure

Badsanierung – ein Betätigungsfeld für Architekten ?

Bäder im modernen Wohnungsbau erhalten immer mehr den Stellenwert von privaten Wellnessbereichen, an die weit über die noch in den 1980er und 90er Jahren hinausgehende Anforderungen gestellt werden.

Aus dieser Motivation heraus wird eine Vielzahl von Privatbädern aus der o.g. Bauzeit grundlegend saniert. Dass dies ein klassisches Betätigungsfeld von Architekten ist, gerät im Zuge schlüsselfertiger Bäderbauer bei den Bauherren leider aus dem Fokus.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir in diesem Wettbewerb das Vertrauen der Bauherren zur Umgestaltung ihres Bades erhalten haben.

Nachdem die Kinder aus der Doppelhaushälfte ausgezogen waren, sollte das Bad aus den 1980er Jahren aktuellen Ansprüchen an diesen Raum angepasst werden.

Eine altersgerechte, barrierefreie Gestaltung sollte verknüpft werden mit ausreichendem Stauraum, einer ansprechenden Lichtgestaltung und zeitgemäßen Armaturen und Badgegenständen.

Das beiliegend dokumentierte Ergebnis kann sich, so glauben wir, sehen lassen und konnte zusammen mit den Bauherrn zur vollsten Zufriedenheit in 3 Wochen Bauzeit umgesetzt werden.

DSC08911 DSC08906 DSC08910

 

 

 

ZUM ARCHIV